Home
Willkommen auf der Startseite
Bezirksmeisterschaft 2022 Drucken E-Mail
Geschrieben von: Vera Niers   
Donnerstag, den 30. Juni 2022 um 11:09 Uhr

Bezirksmeisterschaften 2022

Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

 

Johannes Pott aus der Jägerschaft Aschendorf-Hümmling wurde mit 347 Punkten Bezirksmeister alles Klassen.

 

Döllinghausen. Der Bezirksschießobmann Carsten Hummert konnten insgesamt 89 Jagdschützen zu den Meisterschaften auf dem Schießstand in Döllinghausen begrüßen.

Bei den Meisterschaften geht es zum einen darum, die neuen Titelträger zu ermitteln, in erster Linie aber auch um die praktische Übung im Umgang mit der Waffe und die Erweiterung der Schießfertigkeiten. Denn der Umgang mit der Waffe, kann gar nicht oft genug geübt werden. Eines der obersten Anliegen eines Jägers ist es, das Wild  im Zuge der Jagdausübung schnell und sicher zu erlegen und ihm jegliche Form von Schmerz und Leid zu ersparen. Der sichere Umgang mit der Waffe ist hierfür absolute Voraussetzung. Das jagdliche Übungsschießen dient der Erhaltung und weiteren Verbesserung der Treffsicherheit und ist somit ein wichtiger Bestandteil der waidgerechten Jagdausübung. Der Jäger muss sein Handwerkszeug so gut beherrschen, dass die öffentlichen Sicherheitsinteressen und die Tierschutzanforderungen voll erfüllt werden. Darum muss er ein absolutes und umfassendes Verständnis für die Funktionen und den Umgang mit seinen Jagdwaffen entwickeln, auch um seine eigenen Möglichkeiten und Grenzen besser einschätzen zu können. Dazu reicht es nicht aus, wenn passend zur Jägerprüfung fleißig geübt, später aber nur selten auf dem Schießstand geschossen wird.

Insgesamt nahmen 15 Mannschaften aus 6 Kreisjägerschaften an der Bezirksmeisterschaft teil.

Die Siegerehrung nahmen der Bezirksschießobmann Carsten Hummert und der Bezirksvorsitzende Martin Meyer Lührmann vor.

Hummert bedankte sich im Anschluß beim Team Kormann vom Schießstand Döllinghausen und bei allen Helfern, für die geleistete Arbeit, ohne Sie wäre es nicht möglich, eine solche Meisterschaft so durch zu führen. Er bedankte er sich bei der Firma Waffen Kuhlmann, der Firma Jagdwelt24 aus Fürstenau sowie bei der Firma Blaser für die gute Unterstützung bei dieser Meisterschaft.

 

Ergebnisse Bezirksmeisterschaft 2022 Seite 1

 

Ergebnisse Bezirksmeisterschaft 2022 Seite 2

 

Ergebnisse Bezirksmeisterschaft 2022 Seite 3

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 30. Juni 2022 um 11:25 Uhr
 
Schießnachweis Drucken E-Mail
Geschrieben von: H. J. Keute   
Donnerstag, den 23. Juni 2022 um 13:01 Uhr

Schießnachweis

 

Ab sofort benötigt jeder, der an einer Gesellschaftsjagd teilnehmen möchte, einen Schießnachweis! (Tontauben schießen - wer *nur* mit der Flinte jagen möchte).


Der Schießnachweis (für 5,—€) hat jeweils eine Gültigkeit von 1 Jahr!


Um den *großen Andrang* bewältigen zu können, wird für den Schießstand Isterberg, vorübergehend ein zusätzlicher Übungstag eingerichtet!
Ab morgen, 23.06. jeweils Donnerstag bis einschließlich 18.08.22 in der Zeit von 14.00 - 18.00 Uhr besteht (neben den bereits bekannten Terminen) die Möglichkeit, den Nachweis zu erwerben.

Wer an der Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaft in diesem Jahr teilnimmt, bekommt den Schießnachweis für *Büchse und Tontauben kostenlos* eingetragen.

Rückfragen bitte an den jeweiligen Schießobmann der Hegeringe oder an Harm Lefers (0172 5946 563)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Juni 2022 um 13:07 Uhr
 
Update zur Afrikanische Schweinepest (ASP) Drucken E-Mail
Geschrieben von: T. Brunklaus   
Freitag, den 10. Dezember 2021 um 08:45 Uhr

Afrikanische Schweinepest (ASP) in Mecklenburg-Vorpommern

 

Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat neue Informationen zur ASP in Mecklenburg-Vorpommern herrausgegeben und eine Bitte an uns Jäger gerichtet. Das Schreiben findet ihr hier.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 10. Dezember 2021 um 08:47 Uhr
 
Wolfsmonitoring - Bericht für das III. Quartal 2021 Drucken E-Mail
Geschrieben von: T. Brunklaus   
Freitag, den 10. Dezember 2021 um 08:25 Uhr

Der Bericht zum III. Quartal 2021 fasst alle Monitoringmeldungen zusammen, die im Zeitraum vom 1. Juli 2021 bis zum 30. September 2021 entstanden sind.

 

Berücksichtigt werden dabei nur die Meldungen, die auch bis zur Fertigstellung des Berichts an das Monitoring der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. weitergeleitet wurden. Der Bericht zum III. Quartal 2021, wie auch alle weiteren Monitoringberichte finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 10. Dezember 2021 um 08:49 Uhr
 
Wolfsmonitoring - Bericht für das II. Quartal 2021 Drucken E-Mail
Geschrieben von: T. Brunklaus   
Montag, den 06. Dezember 2021 um 20:18 Uhr

Der Bericht zum II. Quartal 2021 fasst alle Monitoringmeldungen zusammen, die im Zeitraum vom 1. April 2021 bis zum 30. Juni 2021 entstanden sind.

 

Berücksichtigt werden dabei nur die Meldungen, die auch bis zur Fertigstellung des Berichts an das Monitoring der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. weitergeleitet wurden. Der Bericht zum II. Quartal 2021, wie auch alle weiteren Monitoringberichte finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 10. Dezember 2021 um 08:48 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5

Jägerschaft Grafschaft Bentheim e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround and Heinrich Jan Keute

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Einwilligung: Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk