Veranstaltungen der Jaegerschaft


     

    Es ist Ende Januar. Mit dem Hornsignal „Sammeln der Jäger" rief die Jagdhornbläsergruppe Laar-Emlichheim, die die Veranstaltung musikalisch umrahmte, an diesem sonnigen Sonntagmorgen zum traditionellen Jägerfrühstück im Hotel Nikisch in Schüttorf. Die Grafschafter Jäger unter Rüdiger Köhler hatten Menschen aus Politik und Behörden, Vereinen und Verbänden, Medien und natürlich der Jägerschaft geladen.

    Der Westen Niedersachsens, insbesondere auch die Grafschaft Bentheim, ist einer der bedeutenden Lebensräume für Wiesenvögel wie den Großen Brachvogel. Die Bestände gehen seit Jahren aber immer weiter zurück. Die Altvögel schaffen es vor allem nicht mehr ausreichend Küken groß zu ziehen und damit die Bestände dauerhaft stabil zu halten.

    Nach coronabedingter zweijähriger Unterbrechung lud die Jägerschaft der Grafschaft Bentheim für den 29. Januar zum nunmehr 31. Jägerfrühstück nach Schüttorf in das Hotel Nikisch ein. Vor zahlreichen Jägern stellten der Kreisjägermeister Reinhold Gosejacob und der Vorsitzende der Jägerschaft des Landkreises Grafschaft Bentheim Rüdiger Köhler bei dem diesjährigen Neujahrsempfang kurzweilig und informativ Aktuelles und bevorstehende Veränderungen rund um die Jagd vor.

    Raoul Reding, der Wolfsbeauftragte der Landesjägerschaft, berichtete über das Wolfsmonitoring in Niedersachsen. Eindrucksvoll legte er anhand von Karten und Zahlen dar, wie sich der Wolfsbestand in nur etwas mehr als 10 Jahren entwickelt hat. Gab es damals nur einige wenige Wolfsterritorien, wird Niedersachsen heute dagegen fast flächendeckend von Canis lupus besiedelt.

    logo jgb

     

    Jägerschaft des Landkreises
    Grafschaft Bentheim e.V.
    Im Schlatt 5
    48465 Schüttorf
    Vorsitzender Rüdiger Köhler
    Tel.: 05923 / 2895
    Mobil: 0172 / 5345571

    Termine

    13 Juli 2024 | 14:00
    Schießtermin Hegering III
    20 Juli 2024 | 14:00
    Schießtermin Hegering IX
    20 Juli 2024 | 14:00
    Schießtermin Hegering VII